GSB 7.1 Standardlösung

Aktuelle Meldungen

Aktiv im Wasser (verweist auf: Leben und Wohnen)

Aktiv im Wasser

Schont, trainiert und hilft

Themen und Serviceinhalte

Impressionen

Impressionen

Machen Sie sich ein Bild von uns. Wir freuen uns auf Sie! Mehr: Impressionen …

Impressionen

Für Pa­ti­en­ten

Qualität

Wir zählen zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands

Die Klinik Sonnenblick gehört zu den renommiertesten Rehabilitationskliniken Deutschlands. Das bestätigt das Qualitätssicherungsprogramm der Deutschen Rentenversicherung QMS-Reha. Mehr: Wir zählen zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands …

Wir zählen zu den Besten (verweist auf: Wir zählen zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands)

Qua­li­tät

vorbereiten

Checkliste

Wir wollen, dass Sie sich vom ersten Tag an bei uns wohl fühlen. Wichtig dafür: Bereiten Sie sich gut auf den Aufenthalt in der Klinik Sonnenblick vor und bringen Sie alle notwendigen Kleidungsstücke, Hilfsmittel, Medikamente und Dokumente mit – unsere Checkliste hilft Ihnen dabei. Mehr: Checkliste …

Checkliste (verweist auf: Checkliste)

Für Pa­ti­en­ten

Termine

Zu­satz­an­ge­bo­te

Mediathek

Reha-Kolloquium in Frankfurt am Main

Sehen Sie hier den Film zum Reha-Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung in Frankfurt am Main. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Rehabilitation, Prävention, Sozialmedizin und Reha-Forschung für die Rentenversicherung. Mehr: Reha-Kolloquium in Frankfurt am Main …

Reha-Kolloquium

Checkliste

Wir wollen, dass Sie sich vom ersten Tag an bei uns wohl fühlen. Wichtig dafür: Bereiten Sie sich gut auf den Aufenthalt in der Klinik Sonnenblick vor und bringen Sie alle notwendigen Kleidungsstücke, Hilfsmittel, Medikamente und Dokumente mit – unsere Checkliste hilft Ihnen dabei.

Checkliste Checkliste Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Was Sie rechtzeitig vorher erledigen sollten

  • Informieren Sie Ihren Arbeitgeber frühzeitig über den Beginn Ihrer Rehabilitation.
  • Lassen Sie sich bitte von Ihrem Arzt alle wesentlichen Befundunterlagen, auch Röntgenbilder und CT-Aufnahmen der letzten 24 Monate, aushändigen und bringen Sie alle Medikamente mit, die Ihnen zurzeit verordnet sind.
  • Nur wenn Sie die Erklärung über Ihr Beschäftigungsverhältnis erhalten haben: Bitte schicken Sie diese sofort ausgefüllt an die Deutsche Rentenversicherung Hessen zurück – wichtig für die eventuelle Gewährung von Übergangsgeld.
  • Sollten bei Ihnen in der Vergangenheit so genannte Krankenhauskeime (MRSA oder MRGN) festgestellt worden sein, möchten wir Sie bitten, einen aktuellen Abstrich mitzubringen, der dokumentiert, dass Sie derzeit mit diesen Keimen nicht befallen sind.

Das sollte Ihr Reisegepäck enthalten

Grundsätzliches

  • Hausschuhe
  • Wecker
  • Unterwäsche
  • Nachtwäsche
  • warme Kleidung für kühle Tage: Mütze, Schal, Handschuhe
  • Regenschirm, Regenjacke, Anorak
  • Toilettenartikel
  • Bademantel
  • Sportbekleidung
  • Badebekleidung
  • 2x Sportschuhe (1 Paar mit heller Sohle für die Halle, 1 Paar für Aktivitäten im Freien)
  • Jogginganzug
  • Saunatuch
  • Pulsuhr (wenn vorhanden)
  • Trinkflasche für Wasserspender (wenn vorhanden)
  • Patientenverfügung in Kopie

In der Klinik können Patienten Waschmaschine und Trockner gegen Entgelt nutzen.

  • Medikamente, Papiere und Ausrüstung
  • Alle Medikamente, die Sie aktuell benötigen – wichtig für den gesamten Aufenthalt.
  • Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns eine Chemotherapie fortsetzen müssen, setzen Sie sich bitte rechtzeitig vor Beginn der Maßnahme mit uns in Verbindung(Priv.-Doz. Dr. Ulf Seifart oder Dr. Anke Peil-Grun, Telefonnummer: 06421 295-501).
  • Krankenkassenkarte
  • Diabetikerausweis
  • Medizinische Geräte für den persönlichen Gebrauch, wie zum Beispiel Blutzuckermessgerät

Mitgebrachte Fahrräder können an Fahrradständern abgestellt werden. Sollten Sie eigene Nordic-Walking-Stöcke und einen Fahrradhelm besitzen, bringen Sie diese gerne mit.

Daran sollten Sie am Anreisetag denken

 Wir erwarten Ihre Ankunft zwischen 9 Uhr und 9.30 Uhr. Wenn Sie nicht rechtzeitig eintreffen können, informieren Sie uns bitte: Telefonnummer: 06421 295-0.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK